angol zászló német zászló

Vorstellung der Stiftung Fény Felé

Puter Peter und der Debrecen TruthahnDer Stiftung Fény Felé wurde in 1993 durch Mitwirkung der Leitung des damaligen  Kinderpflegeheimes in Debrecern mit Einbeziehung  der Eltern der Betreuten gegründet, um die objektiven Bedingungen der Pflege, der Betreuung und des Personals der Einrichtung zu verbessern. Zur Zeit unterstützen wir die Betreuten und die Mitarbeiter des Instituts durch Schenkungen, durch gemeinsamen Subventionsanträgen, wir stehen hinter der Programme, die die Lebensqualität der Betreuten des Instituts erhöhen, und ihre Entwicklung und Weiterbildung positiv beeinflussen können.

 Die Stiftung unterhält seit 14 Jahren auch selbst ein Netzwerk von  sozialen Einrichtungen namens Pflegezentrum Fény Felé. Das Pflegezentrum Fény Felé besteht aus mehreren Einrichtungen: Wohnheim Fény Felé, wo 12 geistig behinderte junge Leute leben, Fény Felé Beschäftigungswerkstatt Kincsesláda, hier arbeiten die Bewohner des Wohnheimes Fény Felé, das Tagesbeschäftigungzentrum  der Behinderten, wo die Pflege, Entwicklung und Beschäftigung von 32 Personen gelöst wird.

Das aus EU Unterstützung  und  Bankkredit, in 2010 erbaute Gebäude des Pflegezentrums Fény Felé ist völlig barrierefrei, und zu einer Versorgung auf europäischen Niveau geeignet ist.  Dadurch ist es möglich geworden, den mit Behinderungen lebenden Menschen, auf ihren Bedürfnissen zugeschnitten, eine komplette Dienstleistung, in einer durchgängigen und erweiterbaren Form  anbieten zu können.  Das Büro des zentralen Managements unserer Stiftung zog auch in dieses Gebäude. Unsere Einrichtungen streben, neben der Anwendung einer modernen einheitlichen heilpädagogischen Betrachtungsweise, auch nach einer sozialen Integration unserer Betreuten.

Im Dezember 2012 gewannen wir an einer Ausschreibung der Nationalen Rehabilitations- und Sozialamt die Möglichkeit der Verwirklichung einer akkreditierten Rehabilitationswerkstatt. Im Januar 2013 bekamen wir das Rehabilitations- Akkreditierungs- Zertifikat (Registernummer: (0171) und eröffneten unsere Rehabilitationswerkstatt unter der Adresse: Debrecen, Harmat u. 41. Hier bieten wir Arbeitsmöglichkeit für 14 beschädigte Betreute.

Interessenvertretung:

Wir sind Mitglied der ÉTA (Landesbund der Gesellschaftsorganisationen und Stiftungen für die Geistig Behinderten) Organisation, und der Organisation des Wohnheimnetzes

 Ab 2007 ist die Stiftung Fény Felé Mitglied des CÉH-Netzes (englisch: Civil Advocacy Network)

Erreichbarkeiten:

Stiftung Fény Felé, Zentrale und Wohnheim: 4225 Debrecen Függetlenség u. 4.

Tel.: (36) 52/433-183.E-mail: info@fenyfele.hu  Web: www.fenyfele.hu    Kontonummer: 11738008-20700829

Produktkatalog Stiftung "Fény Felé" in Deutsch

 

Tageszentrum Fény Felé und akkreditierte Beschäftigungswerkstatt: 4225 Debrecen, Harmat utca 41. Tel.: (36) 52/787-993

 

Soziale Beschäftigungswerkstatt „Kincsesláda”:  4031 Debrecen, Kishegyesi út 42.

Tel.: (36) 52/788-430

Dr. Frau Suller, Márta

President von der Stiftung Feny Fele


Karte


 

 

 

 

 

 

 

 

Adományozzon online Kincsesláda Kreatív Stúdió adó 1%
EFOP-1.3.5-16-2016-00632 "Fény Felé Alapítvány közösségépítő" programja
támogatóink